Der Minimalismus eines Wohnzimmers im Scandi-Stil ist nicht unfruchtbar. Es ist übersichtlich, offen und einladend. Es betont die Funktion skandinavischer Wohnzimmermöbel, sodass Ihr Wohnzimmer alle Bedürfnisse Ihrer Familie erfüllt und auch Platz bietet. Der Minimalismus und die Funktionalität des skandinavischen Innendesigns machen es auch budgetfreundlich.

Das skandinavische Dekor verwendet eine neutrale Palette aus Schwarz, Weiß, Grau und Beige mit der möglichen Zugabe von sanftem Pastellblau und Rosa. Es ist keine scharf kontrastierende Verwendung von Schwarz und Weiß, sondern eine Verwendung, die mit den anderen Farben gemischt wird. Weiß ist die Hauptfarbe und verleiht dem Wohnzimmer ein helles, helles Aussehen.

Zu den natürlichen Materialien des skandinavischen Dekors gehören Holz, Rattan, Baumwolle, Wolle und Pelz, die für eine warme, einladende Atmosphäre sorgen. Die skandinavischen Länder sind für ihre kalten Winter bekannt. Woll- oder Pelzüberwürfe als Teil der Wohnkultur sind daher ein weiteres funktionales Merkmal eines Wohnzimmers im Scandi-Stil. Naturfaseraufzeichnungen können auch verwendet werden, um geknotete und gewebte Möbel und Wohnkultur herzustellen. Pflanzen und Blumen sorgen für ein bisschen Natur.

Stilvoller Skandinavier

1. Erstellen eines warmen Wohnzimmers im Scandi-Stil

Dieses einladende Wohnzimmer bietet ein Beispiel dafür, wie alle Elemente des skandinavischen Stils kombiniert werden können, um ein warmes und raffiniertes Dekor zu schaffen. Die beiden Hauptelemente sind die weißen Wände und das graue Schnittsofa. Der Flächenteppich bietet einen Hintergrund, der alles zusammenhält. Ein Couchtisch und mehrere andere Tische stehen rund um den Raum. Zubehör ist einfach und kostengünstig. Dazu gehören ein Wurf, Kissen, Pflanzen, Blumen, Zweige und Stapel Bücher. Die Planung Ihrer Wandbehandlung ist der Schlüssel zur Schaffung des besten skandinavischen Wohnzimmers. Um visuelle Tiefe zu erzeugen, wählen Sie eine weiße Farbe mit einem cremigen Farbton. Verwenden Sie eine flache Farbe an der Decke, eine matte oder Eierschale an der Wand und einen seidenmatten Glanz für die Verkleidung.

2. Ein bisschen Farbe hinzufügen

Dieser Raum ähnelt dem vorherigen Raum mit nur weniger Gegenständen und ist dennoch optisch interessant. Ein Unterschied zwischen den beiden Räumen liegt im Aussehen der Schnittsofas. Wenn Sie die Sofas vergleichen, sehen Sie, dass in skandinavischen Wohnzimmermöbeln eine Vielzahl von Materialien möglich sind. Das Sofa im vorherigen Raum ist mit traditionellen Stoffbezügen bezogen. Dieses Zimmer ist glatter gepolstert, was darauf hindeutet, dass ein Ledersofa auch im skandinavischen Dekor verwendet werden kann. Zusätzlich wurde ein Hauch von Farbe in die pastellrosa Kissen eingemischt. Der Hauch von Pink macht sich bemerkbar, ohne übertrieben zu wirken.

3. Minimal Modern gemischt mit einem klassischen Meisterwerk

Dieses Beispiel mit einer großartigen Stilmischung gehört zu den besten skandinavischen Wohnzimmern und zeigt, wie interessant minimales Design sein kann. Es verfügt über ein sehr modernes Ecksofa mit dem einzigartigen Fokus auf ein anderes Element, eine Version des klassischen Meisterwerks A Young Girl Reading. Die Kombination von Kunstwerken im traditionellen Stil mit modernen Möbeln ist unerwartet, funktioniert jedoch, da der große, unfertige Bereich den traditionellen Stil der Kunstwerke reduziert. Das Kunstwerk bringt auch Farbe in den Raum. Mit nur wenigen weiteren Accessoires ist die Kombination der beiden Stile perfekt.

4. Personalisieren Sie Ihr Wohnzimmer im Scandi-Stil

Diese großartige Idee ist budgetfreundlich und schafft mit minimalen Elementen einen persönlichen Mittelpunkt in Ihrem Wohnzimmer. Es ist perfekt für Zimmer in traditioneller Größe und schafft das beste skandinavische Wohnzimmer für kleine Räume. Der Mittelpunkt wird einfach geschaffen, indem das Sofa mit Kissen und einem Überwurf unter ein Regal gestellt wird, in dem Sie Lieblingsfamilienfotos anzeigen können. Die Verwendung von Wandflächen anstelle des Hinzufügens eines Tisches zu einem Raum zum Erstellen von Fotodisplays nutzt die Bodenfläche in kleinen Räumen gut aus. Die potenziell kostengünstige Auswahl an Elementen im Raum bietet einen Hauch von professioneller Heimdekoration und hält Sie gleichzeitig in einem familienfreundlichen Budget.

5. Minimal kann mehr Platz und Stauraum bedeuten

Mit all den Elementen in diesem Raum mag es schwierig erscheinen, es als minimal zu bezeichnen. Tatsächlich gibt es jedoch nur zwei Hauptmöbel – das Schnittsofa und die Medienkonsole. Das Schnittsofa bietet tatsächlich mehr Sitzgelegenheiten als jede andere Möbelkombination und bietet mehr ungebrochenen Freiraum im Raum. Die Medienkonsole bietet den erforderlichen Speicherplatz. Da die Hauptmöbel auf zwei reduziert sind, gibt es mehr Platz, um dekorative Teile hinzuzufügen und dennoch einen offenen Bereich zu lassen, selbst mit dem großen Fenster und zwei Heizkörpern.