Razer Blade-Gaming-Laptops gehören zu den Premium-Geräten, die man für Geld kaufen kann, und bieten einen hohen Preis, der ihrem stilvollen Aussehen entspricht. Anschließend kann es sich auszahlen, nach Razer Blade-Deals und Verkäufen Ausschau zu halten und die besten Preise gründlich zu recherchieren, bevor Sie sich verpflichten.

Wir haben diesen praktischen Einkaufsführer zusammengestellt, um unseren Lesern alles zu erzählen, was sie über diese Premium-Maschinen wissen müssen, und um ihnen die bestmöglichen Preise für Razer Blade-Angebote zu bieten – unabhängig davon, nach welchem Modell sie suchen.

Derzeit sind Vorbestellungen für die neuesten 2021-Versionen von Razer möglich, und in der Folge gibt es noch nicht viele große Preissenkungen für diese neuen Maschinen. Wir haben jedoch alle technischen Daten und Preise in diesem Artikel und auch ältere Maschinen, die gerade ziemlich dramatisch im Preis fallen.

Razer Blade Gaming Laptop

1. Rasierklinge 15

SPEZIFIKATIONEN

  • CPU: Intel Core i7-10750H – i7-10875H
  • Grafik: RTX 3060 – RTX 3080
  • RAM: 16 GB – 32 GB DDR4
  • Bildschirm: 144 Hz Full HD bis 360 Hz Full HD oder 60 Hz OLED 4K TouchStorage: 512 GB bis 1 TB PCIe

Das Razer Blade 15 ist das aktuelle Flaggschiff der Premium-Gaming-Marke und scheint derzeit für die meisten Menschen das beste Notebook zu sein, das Leistung, Preis, Portabilität und vor allem Stil in Einklang bringt.

Wie bei allen Razer Blade-Laptops, die diese Woche auf unserer Liste stehen, erhalten Sie hier ein atemberaubendes Aluminiumgehäuse sowie verschiedene Konfigurationen für Komponenten und Anzeigetypen. In den 2021-Versionen sind insbesondere die glänzenden neuen Grafikkarten der RTX 3000-Serie von Nvidia enthalten, die sowohl die Leistung als auch den Wert der RTX 2000-Karten aus dem letzten Jahr erheblich steigern.

Derzeit beginnen die Preise bei 1.699 USD / 1.599 GBP für das Basismodell, das eine RTX 3060-Grafikkarte, Intel Core i7-10750H, 16 GB RAM, 512 GB SSD und eine Anzeige mit einer Bildwiederholfrequenz von 144 Hz bietet. Wenn man bedenkt, dass das nur 200 US-Dollar teurer ist als das letztjährige Basismodell mit einer GTX 1660Ti und einer 256-GB-SSD, ist es tatsächlich ein recht guter Wert … Auf jeden Fall eine Überraschung von Razer!

Wenn Sie Ihre Konfiguration wirklich vollständig durchführen möchten, liegen die Preise für die RTX 3080-Version natürlich bis zu 2.999,99 USD / 2.799,99 GBP. Für diesen erheblichen Aufpreis können Sie sich auch ein 360-Hz-Display, einen 8-Kern-i7-10875H-Prozessor, 32 GB RAM und eine 1-TB-SSD zulegen – ein absolutes Muss für 1080p-Spiele.

2. Razer Blade Stealth 13

SPEZIFIKATIONEN

  • CPU: Intel Core i7-1165G7
  • Grafik: GeForce GTX 1650 Ti
  • RAM: 16 GB DDR4
  • Bildschirm: 120 Hz Full HD – 60 Hz OLED Full HD Touch
  • Speicher: 512 GB PCIe

Wenn Sie Gaming, Produktivität und Portabilität in Einklang bringen möchten, ist der Razer Blade Stealth 13 der Laptop Ihrer Wahl. Mit einem Durchmesser von nur 3,11 lbs und 13,3 “ist es im Vergleich zu fast jedem anderen Gaming-Laptop auf dem Markt absolut winzig und kann problemlos in Ihrem Rucksack oder Gepäck herumgeschleppt werden.

Es gibt jedoch einen Kompromiss mit diesem geringen Platzbedarf, und wie Sie es von einem so kleinen Laptop in Notebook-Größe erwarten würden, sind die technischen Daten nicht ganz so aussagekräftig wie bei den anderen Modellen. Mit einer GTX 1650 Ti, einem Intel Core i7-1165G7, 16 GB RAM und einer 512 GB SSD erhalten Sie hier immer noch viel Leistung, aber es ist definitiv besser für leichtere Spiele geeignet, als unglaubliche Frameraten für die neuesten Spiele zu erzielen.

3. Razer Blade Pro 17

SPEZIFIKATIONEN

  • CPU: Intel Core i7-10875H
  • Grafik: RTX 3060 – RTX 3080
  • RAM: 16 GB – 32 GB DDR4
  • Bildschirm: 360 Hz Full HD oder 165 Hz QHD – 120 Hz 4K Touch
  • Speicher: 512 GB bis 1 TB PCIe

Das neue Razer Blade 17 Pro ist ohne Zweifel eines der hochwertigsten Gaming-Laptops, die Sie derzeit kaufen können. Es ist groß und stolz und verfügt über einige absolut atemberaubende Spezifikationen, selbst in Bezug auf die Basiskonfigurationen, die es zur Razer-Maschine machen, die sich am besten für einen direkten Desktop-Austausch eignet.

Natürlich ist eine solche Leistung nicht billig, und Sie werden einen Startpreis von 2.299,99 USD / 2.199,99 GBP allein für die Basisspezifikationen erwarten. Für diesen Preis erhalten Sie ein beeindruckendes 165-Hz-QHD-Display, RTX 3060, Intel Core i7-10850H, eine 512-GB-SSD und 16 GB RAM – die beiden letzteren lassen sich mit dem geräumigen Gehäuse problemlos erweitern.

4. Rasierklinge 15

SPEZIFIKATIONEN

  • CPU: Intel Core i7-10750H – i7-10875H
  • Grafik: GTX 1660Ti – RTX 2080
  • RAM: 16 GB DDR4
  • Bildschirm: 144 Hz FHD Matte oder OLED 4K – 300 Hz FHD Matte oder OLED 4K Touch
  • Speicher: 256 GB bis 1 TB PCIe

Die jetzt ältere 2020-Version des Razer Blade 15 ist immer noch weit verbreitet und verfügt wie die brandneuen Modelle über eine Vielzahl von Top-End-Komponenten und viele verschiedene Spezifikationen, die überprüft werden müssen.

Die Preise beginnen im Allgemeinen bei etwa 1.499 USD / 1.449 GBP für das derzeitige Basismodell, das über ein 144-Hz-Display, eine GTX 1660 Ti, einen Intel Core i7-10750H, 16 GB RAM und eine 256 GB SSD verfügt. Wie Sie wahrscheinlich anhand dieser Spezifikationen herausgefunden haben, liegen die Grafikkarte und die SSD der Basisvariante definitiv unter den neuesten Iterationen. Die 2020-Modelle sind jedoch derzeit viel billiger, und wenn die Lagerbestände halten, erwarten wir diese Preise in naher Zukunft noch weiter fallen.

5. Razer Blade Stealth 13

SPEZIFIKATIONEN

  • CPU: Intel Core i7-1065G7
  • Grafik: GTX 1650 Ti
  • RAM: 16 GB DDR4
  • Bildschirm: 60 Hz FHD Matte oder 60 Hz 4K – 120 Hz FHD Matte
  • Speicher: 512 GB PCIe

Wie bei der neueren 2021-Iteration handelt es sich bei der letzten Generation der Razer Blade 13 um leichte Maschinen für Spiele unterwegs. Sie sind eher wie Ultrabooks gebaut und haben daher nicht ganz die Leistung der größeren Modelle, obwohl sie natürlich viel tragbarer sind.

Die ältere 2020 Blade Stealth unterscheidet sich eigentlich nicht allzu sehr von der neuesten Iteration. Zum Beispiel erhalten Sie hier immer noch 16 GB RAM, eine 512 GB SSD und eine GTX 1650 Ti für Ihre Basisdaten mit höheren Preisen für Modelle, die Displays mit besseren Bildwiederholraten rocken. Das Modell 2020 verfügt jedoch über einen etwas älteren i7-Prozessor der 10. Generation, der nicht ganz so schnell ist wie die 11. Generation des Modells 2021.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass wir wie beim Blade 15 jetzt einige ziemlich starke Preissenkungen bei diesen Slick-Maschinen sehen. Insbesondere in Großbritannien sind die Preise für die Basismodelle in letzter Zeit auf 899 GBP gesunken, und während die US-Preise im Allgemeinen bei rund 1.300 USD lagen, erwarten wir, dass sie weiter fallen.