Nur für den Fall, dass Sie sich fragen, warum die A6000 so besonders ist, dass Sie sie nicht einfach für eine andere Art von Kamera mit Mikrofoneingängen verwenden können, hier der Grund:

Der A6000 verfügt über eine sehr beeindruckende Autofokusfunktion, mit der Sie problemlos Videos oder Bilder aufnehmen können. Aus diesem Grund ist es für viele Videografen eine Wahl. Davon abgesehen gibt es einige externe Mikrofone, die Sie mit dem Sony A6000 verwenden können.

Sony A6000

1. Sony ECMXYST1M – Mein Lieblings-Außenmikrofon Sony A600

Spezifikationen:

  • Audioausgang 1 x Multi-Interface-Schuh, 1 x Stereo-Minibuchse
  • Frequenzgang 70 Hz bis 20 kHz
  • Abmessungen 74,2 x 63,5 x 37 mm (3,0 x 2,5 x 1,5 “)
  • Gewicht 100 g

Dies ist erforderlich, da das meiste Rauschen in diesem Bereich vom Mikrofon nicht zurückgewiesen wird. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Einstellung Sie wählen sollen, empfehlen wir Ihnen, die Einstellung auf niedrigem Schnitt zu belassen.

Die Stoßdämpferhalterung ist auch ziemlich gut, da ich festgestellt habe, dass das Audio selbst während der Aufnahme unterwegs und bei zitterndem Mikrofon nicht wie erwartet gerissen ist, da das Audio praktisch durch die Schuhhalterung geht.

Die beiden Mikrofonköpfe können für Mono- und Stereoklangfelder eingestellt werden. Wenn Sie die Mikrofonköpfe so nahe beieinander positionieren, dass beide zur Schallquelle zeigen, kommt ein unidirektionaler Ton mit Nierencharakteristik herein.

Wenn Sie dagegen die Mikrofonköpfe ganz auseinander stellen und der Winkel zwischen ihnen 120 Grad beträgt, haben Sie eine breitere Klangbühne.

2. Zoom H1n

Spezifikationen:

  • Anzahl der Tracks – 2
  • Maximale Abtastrate / Auflösung – 96 kHz / 24 Bit
  • Mikrofon – Eingebautes Nieren-Kondensator-Stereopaar, X / Y-Konfiguration
  • Eingebauter Lautsprecher – Ja, 500 mW Mono
  • Display – 3,17 cm (1,25 Zoll) monochromes LCD (hintergrundbeleuchtet)
  • Speicherkartenunterstützung – microSD, microSDHC (bis zu 32 GB)
  • Interner Speicher – Keine

Der Zoom H1n besteht aus Kunststoff. Dies bedeutet nicht, dass es schwach oder zerbrechlich ist. Es ist ein hochfester Kunststoff.

Da Ihr a6000 keinen Eingangsanschluss hat, benötigen Sie beim Aufnehmen des Audios mit Zoom H1n eine Videobearbeitungsplattform auf Ihrem Computer, um das Audio mit dem Video zu synchronisieren. Das bedeutet also, dass Sie mindestens die Grundkenntnisse der Videobearbeitung benötigen.

Außerdem verfügt der Zoom über einen Eingangspegelregler oder einen Regler, mit dem Sie die Verstärkung einstellen können, die in das Mikrofon gelangt.

Als ich die Spezifikationen für den Zoom überprüfte und keine Zahlen für den Frequenzgang sah, ging ich fast davon aus, dass dies daran lag, dass die Zahlen nicht zufriedenstellend waren. Das war kurz bevor ich mir die Produktion dieses Mikrofons anhörte.

Ich habe mich gefragt, warum sie sich geweigert haben, es in die Spezifikationen aufzunehmen, weil dieses Mikrofon wirklich gut klingt.

3. Sony ECM-GZ1M Mikrofon

Spezifikationen:

  • Aufnahmemuster Schrotflinte / Zoom
  • Frequenzgang 150 Hz bis 15 kHz
  • Schnittstelle Sony-eigener Multi-Interface-Schuh
  • Abmessungen 28 x 57 x 106 mm (1,1 x 2,3 x 4,2 Zoll)
  • Gewicht 45 g – nur Haupteinheit

Das Sony ECM-GZ1M Zoom-Mikrofon ist ein leichtes, solides Mikrofon, das das Audio Ihrer Kamera erheblich verbessert. Es hat eine abnehmbare Windschutzscheibe im Lieferumfang enthalten.

Auf diese Weise können Sie bequem Aufnahmen im Freien machen. Um dieses Mikrofon an Ihr A6000 anzuschließen, verriegeln Sie es einfach in der Schuhhalterung mit mehreren Schnittstellen.

Die Halterung dient sowohl als Plattform für das Gleichgewicht als auch als Route für die Audioaufnahme. Das Audio, das Sie über das Mikrofon aufnehmen, wird aufgrund der Multi-Interface-Verbindung von der Kamera aufgenommen.

Das Sony ECMGZ1M hat einen Frequenzbereich von 150 Hz bis 15 kHz. Dies bedeutet, dass Sie von diesem Mikrofon nicht viel Bass bekommen. Wenn Sie es nicht für Feldaufnahmen verwenden oder das Ambiente kein sehr wichtiger Bestandteil Ihrer Aufnahme ist, wird Ihnen nichts fehlen.

4. Shure VP83F LensHopper

Spezifikationen:

  • Stromquelle – Batteriebetrieben
  • Batterien – 1 AA-Batterie erforderlich. (inbegriffen)
  • Polarmuster – unidirektional
  • Artikelgewicht – 0,52 Kilogramm
  • Signal-Rausch-Verhältnis – 78 dB
  • 10 Stunden Akkulaufzeit
  • Integriertes Rycote Lyre-Stoßdämpfersystem

Wenn Sie sich dieses Mikrofon genau ansehen, werden Sie feststellen, dass es über seinen 3,5-mm-Ausgang, der beim A6000 nicht vorhanden ist, Audio an die Kamera sendet. Warum ist dieses Mikrofon auf unserer Liste? Dies liegt an der Flash-Aufnahmefunktion.

Der VP83F verfügt über einen Steckplatz für die Speicherkarte. Sie können Ihr Audio direkt auf die Karte aufnehmen, ohne es an die Kamera zu senden. Dies bedeutet natürlich, dass Sie nach der Aufnahme des Videos einige Audio- und Videoanpassungen vornehmen müssen.

Das Shure VP83F Lenshopper-Mikrofon verfügt über eine reichhaltige Klangstruktur. Wenn Sie die richtige Mikrofonplatzierung erzielen und auf die Tonquelle richten können, erhalten Sie einen klaren und gestochen scharfen Klang.

5. Sony ECMW1M

Spezifikationen:

  • Kompatibilitätsempfänger: Sony-Kameras und Camcorder mit Multi-Interface-Schuh
  • Kapsel Monauraler Elektretkondensator
  • Aufnahmemuster Ungerichtet
  • Frequenzgang 300 Hz bis 9 kHz
  • Drahtlose Schnittstelle Bluetooth – Die Interoperabilität mit anderen Bluetooth-Produkten kann nicht garantiert werden

Das SONY ECMW1M ist ein Bluetooth-Mikrofon, mit dem Sie mit dem A6000 externe Audioaufnahmen verwenden können. Es ist ein zweiteiliges Mikrofon.

Der größere Teil ist das Mikrofon selbst. Es besteht aus Kunststoff und hat einen Clip, mit dem Sie es an Ihrer Kleidung befestigen können. Dies bedeutet auch, dass Sie bei der Platzierung vorsichtig sein müssen, um das Beste aus Ihrer Klangquelle herauszuholen.

Als Clip-On-Mikrofon wären die Verwendungsmöglichkeiten ebenfalls begrenzt. Mit diesem Mikrofon können Sie nicht mehr als eine Person gleichzeitig aufnehmen.

In Bezug auf die Klangqualität macht das ECMW1M einen besseren Job als das interne Mikrofon A6000. Obwohl die Hersteller keine Zahlen oder Diagramme zum Frequenzgang angegeben haben, können wir durch das Hören des Tons einige Schlussfolgerungen ziehen.