Die beste E-Gitarre zu finden, ist eine sehr persönliche Entscheidung für jeden Spieler. Schließlich gibt es unzählige Investitionsmöglichkeiten, die auf jede Art von Spieler und Stil zugeschnitten sind. Dann müssen Sie natürlich Ihr Budget berücksichtigen und wissen, wie viel Geld Sie damit verdienen.

In unserem Expertenleitfaden zur Auswahl der richtigen E-Gitarre für Sie haben wir eine Vielzahl von Optionen für mehrere wichtige Preispunkte empfohlen. Diese decken alle Bereiche ab, von Gitarristen, die gerade erst angefangen haben, bis hin zu Gig-Musikern und erfahrenen Spielern, und geben Ihnen jede Menge Inspiration, wenn es darum geht, Ihre nächste E-Gitarre zu finden.

Beste Fender E-Gitarre

1. Fender Player Stratocaster

Einführungspreis: $ 674 / £ 559 | Körper: Erle | Hals: Ahorn | Maßstab: 25,5 “| Griffbrett: Ahorn / Pau Ferro (abhängig vom Finish) | Bünde: 22 | Tonabnehmer: 3x Player Series Alnico 5 Strat Single-Coil | Regler: Lautstärke, Hals- und Mittelton, Brückenton, 5-Wege-Tonabnehmer-Wahlschalter | Hardware: Synchronisiertes 2-Punkt-Tremolo mit gebogenen Stahlsätteln | Linkshänder: Ja | Finish: Buttercreme, 3-Farben-Sunburst, Schwarz, Polarweiß, Salbeigrün-Metallic, Sonic Red, Tidepool

  • Sehr spielbar
  • Tadellose Töne
  • Spielt sich gut mit Schmutz
  • Tuner sind etwas steif

Diese neueste Version von Fenders Stolz und Freude zum mittleren Preis bietet ein aktualisiertes Zweipunkt-Vibrato-Design sowie drei neue Alnico V-Einzelspulen. Der Satinhals bietet ein elegantes Spielerlebnis, während die Verarbeitungsqualität außer einigen leicht ruckartigen Stimmgeräten kaum zu bemängeln ist.

Über den Fünf-Wege-Wahlschalter befinden sich äußerst benutzerfreundliche Töne, die an Fenders fette Texas Hot-Einzelspulen erinnern und wunderbar auf Verstärkung reagieren. Der Höhenverlust ist minimal, wenn Sie den Lautstärkeregler zurückdrehen. Der Bridge-Tonabnehmer, der bei mittelpreisigen Strats unkrautig sein kann, ist reichhaltig und dennoch schneidend – und wenn er immer noch zu stachelig ist, ermöglicht der angenehm ansprechende Klangregler einen ziemlich präzisen Höhenschnitt. Das hört sich vielleicht nicht nach viel an, ist aber eine große Sache, da die beiden Tonregler so verdrahtet sind: Ton 1 behandelt Hals und Mitte, während Ton 2 die Brücke einstellt.

Dann gibt es da noch das neue Zweipunkt-Vibrato, eines der reibungslosesten Betriebssysteme, die wir zu diesem Preis kennengelernt haben, ohne Probleme, wieder auf die Tonhöhe zurückzukehren. Das bekannte Problem “loser Arm in der Buchse” reckt immer noch den Kopf, aber es ist nichts, was ein Stück Klebeband um den Faden nicht reparieren kann. Strats wird von Natur aus immer eine Hommage an die Vergangenheit sein, aber diese besondere Ausgabe enthält Töne, die die Jahrzehnte umfassen und das Format auf den neuesten Stand bringen.

2. PRS SE Custom 24

Einführungspreis: $ 779 / £ 849 | Korpus: Mahagoni mit Ahornplatte | Hals: Ahorn | Maßstab: 25 “| Griffbrett: Palisander | Bünde: 24 | Tonabnehmer: 2x 85/15 ‘S’ Humbucker | Steuerung: Lautstärke, Ton (mit Push-Pull-Spulensplit), 3-Wege-Wahlschalter | Hardware: PRS-Vibrato, PRS SE-Tuner | Linkshänder: Ja | Finish: Feuerrot, Tabak-Sunburst, Trampas-Grün, Walblau

  • Große Auswahl an Tönen
  • Partielle Spulensplits
  • Ausgezeichnetes Vibrato
  • Preisgünstigere Version des PRS-Klassikers

Die PRS SE-Reihe bietet seit Jahren solide, gut gebaute und gut klingende Gitarren, und die PRS SE Custom 24 2018 ist ein perfektes Beispiel. Diese in Korea gebaute Masse aus Ahorn, Mahagoni und Rosenholz ist eine edel aussehende Gitarre. Es ist auch ein wunderbares Instrument – das Know-how von PRS bei der Herstellung von unglaublich teuren Gitarren zeigt sich von dem Moment an, in dem Sie es aufnehmen.

Die Brücke hat zum Beispiel ein merklich niedriges Profil. Dies macht das Stummschalten von Palmen zu einer viel angenehmeren Erfahrung, insbesondere wenn Sie es gewohnt sind, auf einer Brücke im Floyd Rose-Stil herumzutuckern.

Es wurde viel von den Pickups des SE Custom gemacht. 2017 Modelle fügten koreanische Versionen der 85/15 Welpen hinzu, die in der teureren American Core-Linie verwendet wurden und von Paul Reed Smith selbst als „der perfekte Pickup“ bezeichnet wurden. Sie halten dieses Versprechen weitgehend ein; Der Bridge-Tonabnehmer ist in der Lage, einige ernsthafte, klobige Metalltöne zu erzeugen, die selbst bei absurden Verstärkungsniveaus Definition und Klarheit beibehalten.

Verbringen Sie einige Zeit mit dem SE Custom 24 und Sie werden feststellen, dass es kein passendes Stereotyp gibt. Und darin liegt seine Schönheit. Es ist keine Gitarre oder Marke, die sich mit der Pflege eines beliebten Images befasst. PRS hat immer offensichtlichere Kennzahlen wie hochwertige Fertigung, großartige Sounds und klassisches Aussehen bevorzugt.

3. Gretsch G2622 Streamliner

Einführungspreis: $ 749 / £ 350 | Korpus: Laminierter Ahorn, halbhohl | Hals: Nato | Maßstab: 24,75 “| Griffbrett: Palisander | Bünde: 22 | Tonabnehmer: 2x Broad’Tron-Humbucker | Bedienelemente: Halslautstärke, Brückenlautstärke, Ton, 3-Wege-Tonabnehmerwähler | Hardware: Adjusto-Matic-Brücke, V-Stoptail-Saitenhalter | Linkshänder: Ja: G2622LH | Finish: Walnussfleck, Schwarz

  • Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist sehr hoch
  • Heißere Tonabnehmer erweitern das Schallpotential
  • Der Mittelblock erweitert die Verwendung bei höheren Verstärkungen
  • Leicht schwammige Stimmgeräte

Das Streamliner-Konzept ist einfach: günstigere Gretsch-Gitarren zu erstellen, ohne ihre spezifische DNA zu verlieren. Zwei neue Broad’Tron-Humbucker werden im klassischen Gretsch-Stil durch einen Drei-Wege-Kippschalter an der Bass-Seitenschulter, eine Hauptlautstärke am Höhen-Seitenhorn und ein Trio von Reglern durch das Höhen-Seiten-F-Loch für gesteuert Individual-Pickup-Lautstärke und Master-Ton.

Die Konstruktion des G2622 bietet eine andere Reaktion und Resonanz als andere Neuerscheinungen von Gretsch und bewegt sich mit diesen Tonabnehmern weiter vom Gretsch-Sound entfernt. Und während seine Konstruktion ihm einen solideren oder zumindest ES-335-Charakter verleiht, ist er etwas luftiger und weniger druckvoll mit einer weicheren, squashigeren Tonalität.

Die kräftigeren Tonabnehmer haben sicherlich keine klassische Gretsch-Tonalität – obwohl die Tonabnehmer in voller Größe leicht zu ersetzen sind, wenn Sie dies wünschen -, aber sie erweitern das Klangpotential, insbesondere für mehr gewonnene Stile, während sie dem Klassiker nahe bleiben Ikonographie. Wenn Sie eine preiswerte Semi-Hollow wollen, ist dies eine der besten E-Gitarren für unter 500 US-Dollar.

4. PRS S2 Standard Singlecut Satin

Startpreis: $ 1.049 / £ 999 | Körper: Mahagoni | Hals: Mahagoni | Maßstab: 25 “| Griffbrett: Palisander | Bünde: 22 | Tonabnehmer: 2x # 7 Humbucker | Regler: 2x Lautstärke, 2x Ton (mit Push-Pull-Spulensplits) | Hardware: PRS einstellbare Stoptail-Brücke, PRS-Massentuner mit geringer Masse | Linkshänder: Nein | Finish: McCarty Tobacco Burst, Vintage Cherry, Charcoal

  • Amerikanischer Bau zu einem soliden Preis
  • Große Auswahl an Tönen
  • Keine “klassische” Single-Cut-Optik

Die Spezifikationen für diesen abgespeckten Singlecut sind identisch mit den Glanzstandards von PRS. Der Unterschied liegt in der Farbe – oder vielmehr im Fehlen. Anstelle dieses schnelleren S2-Glanzes haben wir hier ein Nitrocellulose-Satin-Finish, das sich nicht um Kornfüller kümmert – Sie können die Maserung des Körperholzes leicht erkennen und am Hals spüren – für ein dünneres Finish, das sich abnutzt und umso härter altert du spielst es Außerdem ersticken dünne Oberflächen keine Vibrationen oder Resonanzen.

Zusammen mit den Nur-Punkt-Griffbrett-Inlays sieht dieser Satin Singlecut sehr handwerklich aus, aber der Aufbau und die Teile liefern immer noch die Ware. Der Korpus besteht aus einteiligem Mahagoni, der Hals aus drei Teilen. Die Brücke ist der USA Stoptail, die Locking Tuner, wie die Pickups, hergestellt in Korea nach PRS-Spezifikationen. Das Muster des regulären Halses ist eine schöne Mainstream-Handvoll, und Setup und Intonation sind wie immer erstklassig.

Mahagoni-Gitarren können dunkel klingen, und hier gibt es ja einen kehligen Mitteltöner, aber einen sauberen Ring und eine Resonanz, die Klarheit und Schlagkraft bieten, ähnlich wie die Tonabnehmer, die einen fast P-90-artigen Sizzle und Classic-Rock treffen Sack. Das Layout mit vier Reglern bedeutet, dass viele Anpassungen möglich sind, und die Spulensplits auf den Klangreglern sorgen für einen authentischen Einzelspulenschnitt.

Sauber, niedrig, mittel oder hoch, dies ist ein Banker: das rockigste, resonanteste PRS, das wir je gespielt haben, und deshalb ist es eine der besten E-Gitarren, besonders zu diesem Preis.

5. Fender Vintera ’60s Telecaster Bigsby

Startpreis: $ 1.049 / £ 819 | Körper: Esche / Erle | Hals: Ahorn, angeschraubt | Maßstab: 25,5 “| Griffbrett: Pau Ferro | Bünde: 21 Vintage | Tonabnehmer: 2x 60s Single Coil Tele | Bedienelemente: Hauptlautstärke, Hauptton, Dreiwege-Tonabnehmer-Wahlschalter | Hardware: Chrom / Nickel Lizenzierter Bigsby B50 True Vibrato und Brücke im Jazzmaster-Stil, Vintage-Tuner im Kluson-Stil | Finish: Weißblond, dreifarbiger Sunburst

  • Vielseitige Töne
  • Vintage Spezifikation und Styling
  • Sehr bequemes Halsprofil
  • Keine Option für die linke Hand

Fenders Vintera ’60s Telecaster Bigsby würdigt die Version, die im Jahrzehnt veröffentlicht wurde und die uns The Beatles und The Stones bescherte. In den 60er Jahren hatten Teles im Allgemeinen Griffbretter aus Palisander. Hier wird dieses wertvolle Holz durch den umweltfreundlicheren Pau Ferro repräsentiert.

Mit einem Vintage-Griffbrettradius von 184 mm (7,25 “), 21 dünnen Bünden und einem bequemen C-förmigen Hals mit fetten Schultern ist diese Gitarre eine Freude zu spielen und voller Sustain, bevor Sie sie überhaupt anschließen.

Die Tonabnehmer eignen sich hervorragend für Country, Blues und Classic Rock und der Bigsby wird Ihren Klanghorizont weiter erweitern. Und wir lieben das weißblonde Finish.

Die Vintera Telecasters beweisen, wie richtig Leo Fender es mit seinem ersten Solidbody Electric geschafft hat. Die exzellente Qualitätskontrolle von Fender Mexico macht ihn ebenfalls stolz.