Eine der größten Herausforderungen beim Gitarrespielen als Kind ist der Umgang mit schmerzenden Fingerspitzen und das Ringen mit Gitarren in Originalgröße. Junge Hände mit etwas Wachstum können von einer kürzeren Gitarre profitieren – das bedeutet, dass die Länge von der Mutter der Gitarre bis zum Steg kürzer ist, normalerweise unter 25 Zoll und sogar nur 21,25 Zoll.

Einer der vielen Vorteile einer kurzskaligen Gitarre besteht darin, dass die Saitenspannung lockerer ist und die Saiten leichter gebogen werden können. Die Ergonomie des Instruments eignet sich möglicherweise auch besser für kleinere Rahmen. Für die unter 12-Jährigen wäre eine kurzskalige Gitarre und eine mit einem 3/4-Körper besser geeignet.

Aber Sie sollten eine vollwertige Gitarre für Ihr Kind auf keinen Fall ausschließen. Es gibt kein Mindestalter für eine Gitarre in Originalgröße – das Wichtigste ist, dass sie sich richtig anfühlt. Ein großer Vorteil des Einstiegs in eine Full-Scale-Gitarre ist, dass es nach dem Wachstum keine Größenanpassung mehr gibt.

ELEKTRISCHE GITARREN FÜR KINDER

1. Yamaha Pacifica PAC112J

Hauptmerkmale: Korpus aus Erle, angeschraubter Ahornhals, Griffbrett aus Palisander, 25,5-Zoll-Maßstab, 1x Yamaha Ceramic Humbucker (Brücke) 2x Yamaha Ceramic Singlecoils (Mitte und Hals), Master-Lautstärke, Master-Ton, Fünf-Wege-Klingen-Pickup-Wahlschalter, Vintage Tremolo im Stil

  • Tolles Halsprofil
  • Große Auswahl an Tönen
  • Ein guter Kandidat für ein Upgrade

Die Yamaha Pacifica ist eine Gitarre, die ins Gespräch kommt, wenn es um die Pfund-für-Pfund-Dollar-für-Dollar-beste Gitarre aller Zeiten geht. Wenn Sie den Preis, die Verarbeitung, die Vielfalt der Oberflächenoptionen und die Qualität des Tons berücksichtigen, ist leicht zu erkennen, warum es in den Musikabteilungen der Schule allgegenwärtig ist.

Wir lieben die HSS-Tonabnehmerkonfiguration, insbesondere für neue Spieler. Wenn sich ein Humbucker in der Brückenposition befindet, haben sie Zugriff auf dickere Töne mit höherer Leistung, die sich ideal für Rock und Metal eignen, während die beiden Einzelspulen ein gewisses Maß an Trebly-Snap und Präzision bieten.

Dies ist eine Gitarre, auf der man lernen kann, aber nicht nur um spielen zu lernen. Mit der HSS-Tonabnehmerkonfiguration können Spieler auch den Ton kennenlernen und erfahren, welcher Spielertyp sie sein möchten. Eine Tremolo-Bar ist auch immer eine gute Option – nichts wie ein bisschen Wackeln, um sich zu zeigen, wenn Sie ein Stück gelernt haben.

2. Squier Bullet Mustang

Hauptmerkmale: Basswood-Korpus, Ahornhals, 22 Bünde, zwei Standard-Humbucker, 24-Zoll-Skalenlänge, Master-Lautstärke, Master-Ton und Drei-Wege-Tonabnehmerschalter

  • Kleinerer Maßstab für Kinder leichter zu kontrollieren
  • Toller rockiger Sound
  • Hier ist überhaupt nicht viel falsch

Es gibt Gitarren, mit denen ein bestimmtes Klanggedächtnis hervorgerufen wird. Es gibt Gitarren, die Vielseitigkeit in einer Reihe von Genres bieten. Und es gibt Gitarren, die einfach nur Spaß machen. Der Squier Bullet Mustang ist eine solche Gitarre und fast die perfekte Gitarre für jedes Kind oder Anfänger.

Die etwas kürzere Skalenlänge erleichtert kleinen Händen das Spielen, während die beiden Humbucker ideal für rockigere und lautere Styles sind. Der Bullet Mustang hat vielleicht nicht das Prestige einer Stratocaster oder Les Paul, aber für alle, die nur ihre ersten Schritte auf der Gitarre genießen möchten, gibt es nur wenige bessere Optionen.

3. Epiphone Slash AFD Les Paul Spezial

Hauptmerkmale: Korpus und Hals aus Mahagoni, Palisandergriffbrett, 22 Bünde, zwei Humbucker mit offener Spule, 24,5-Zoll-Skalenlänge, Master-Lautstärke, Master-Ton und Drei-Wege-Tonabnehmerschalter

  • Taschen voller Stimmung
  • Killer sieht aus
  • Gebündeltes Zubehör
  • Alternative Farboptionen wären toll gewesen

Es gibt viel zu sagen, wenn Sie Ihren Helden nacheifern wollen. Und in der Gitarrenwelt sind Helden nicht viel größer als Slash. Der ehemalige Gitarrist von Guns N ‘Roses hat eine großartige Erfolgsbilanz in der Zusammenarbeit mit Gibsons Schwesterfirma Epiphone an Signature-Instrumenten und ermutigt viele jüngere Spieler, ihre Gitarrenreise zu beginnen.

Das Epiphone Slash AFD Les Paul Special-Paket enthält eine erstaunliche Epiphone Les Paul Special-Gitarre mit zwei Humbuckern, die wirklich dazu beitragen, diesen ikonischen, rohen Ton einzuwählen. Wir mögen auch die Tatsache, dass in den Bridge-Humbucker ein Tuner eingebaut ist, damit Sie sicherstellen können, dass Sie immer kampfbereit sind. Wenn Sie ein paar wichtige Accessoires einwerfen, haben Sie ein Komplettpaket für den kleinen Rocker in Ihrem Leben.

4. Ibanez miKro GRGM21

Hauptmerkmale: Pappelkörper, angeschraubter Ahornhals, Griffbrett aus behandeltem Kiefernholz, 22,2-Zoll-Skala, 2x Ibanez PSND-Humbucker (Hals und Brücke), Hauptlautstärke, Hauptton, Dreiwege-Klingen-Pickup-Wahlschalter, Sechs-Sattel-Hardtail-Brücke

  • Kurze Skala
  • Kleiner Körper
  • Super cooler Ibanez RG-Look
  • Griffbrett ist wenig inspirierend

Der miKro GRGM21 ist eine ernsthafte Wahl für angehende junge Aktenvernichter, die noch ein wenig wachsen müssen. Es ist eine kleine, kurzskalige Gitarre mit einem dünnen Hals und einem weichen Gefühl, die kleinen Händen und Fingerspitzen verzeihen sollte, die noch nicht mit Griffbrettmeilen gehärtet sind.

Mit zwei Humbuckern ist es ideal für diejenigen, deren Interesse an der E-Gitarre durch Heavy Metal geweckt wurde.

Sie sind nicht besonders leistungsstark, bieten aber viel Crunch. Sie können auf dem miKro GRGM21 auch eine Vielzahl anderer Stile spielen, sodass ein vielfältiger musikalischer Lehrplan für Anfänger mit großen Augen, die gerade erst ihren Weg in die Welt der sechs Saiten finden, nicht beeinträchtigt werden sollte.

5. Epiphone SG Classic Worn P-90s

Hauptmerkmale: Linde Korpus, angeschraubter Ahornhals, 25,5-Zoll-Skala, 3x Squier Standard Singlecoils), Hauptlautstärke, 2x Ton, Fünf-Wege-Klingen-Pickup-Wahlschalter, Tremolo im Vintage-Stil

  • Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und Ton
  • Der dünne SG-Körper eignet sich hervorragend für kleinere Spieler
  • Etwas teurer

Okay, das ist etwas teurer als die anderen in unseren Empfehlungen, aber hier ist der Grund, warum dies für Sie möglicherweise nicht wichtig ist: Wenn Ihr Kind die Gitarre sehr ernst meint und vielleicht seit einigen Monaten auf einem Hand-Me spielt -down cheapo electric, dieser SG von Gibsons Submarke Epiphone könnte einen besseren Wert bieten, da er immer noch südlich von 400 Dollar liegt und gut genug ist, um bis ins Erwachsenenalter zu spielen.

Was Sie bekommen, ist eine Gitarre, die auf Gibsons SG basiert, in zwei klassischen Ausführungen (Worn Inverness Green, Worn Cherry), mit zwei hervorragend klingenden Tonabnehmern, einem dünnen Mahagoni-Korpus, der ideal für Spieler ist, die etwas wachsen müssen, und letztendlich , ein Instrument, das sie nicht ablegen wollen.

Gitarre für Kinder

Die größte Angst der meisten Eltern ist, dass sich ihr Kind in die Gitarre verliebt und etwas anderes aufgreift. Es passiert. Es gibt so viel anderes, um ihre Aufmerksamkeit zu erregen! Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind es aushält – und nur Sie wissen es am besten -, raten wir davon ab, etwas nördlich von 200 Dollar auszugeben. Für dieses Geld kann man sicherlich eine mehr als anständige Einstiegsgitarre bekommen, aber es wird kein so großer Verlust sein, wenn es letztendlich ein Flash-in-the-Pan-Hobby ist.

Aber sagen wir, sie hatten ein paar Stunden Unterricht auf einer alten Gitarre und ihre Leidenschaft ist offensichtlich. Wir würden vielleicht ein Budget von 350 US-Dollar oder so erreichen. Für dieses Geld bekommen Sie eine Gitarre, die definitiv bis ins Erwachsenenalter reicht und die insgesamt ein besseres Spielerlebnis bietet.